Isa

 

= direkte Verbindung von Oben und Unten – stetiger Fluss in beide Richtungen -

 

Null-Schwingung, da oben und unten gleich strömen und keine andere Fließrichtung einnehmen

 

 

Sie ist ein Appell, seine innere Mitte zu finden und sich dort nieder zu lassen.

 

Beobachtung und Erkenntnis daraus – kein Handeln – gelassene Geduld

 

Sich selbst genügen.

 

Alle Erwartungen lösen und aufheben

 

Leere finden ist das Ziel – diese Leere aushalten – darin baden und nichts wollen.

Abwartend bis ein Impuls sich bemerkbar macht.

  

Auf Aufforderung von Außen nicht unbedingt reagieren

– nur wenn die Aufforderung zum aktuellen Thema gehört.

 

Das Nichts in dem alles enthalten, woraus alles entstehen kann

– aus sich selbst gebährend – geformt von übergeordneten Kräften.

  

ISA – eingefrorene Energie, die sich selbst schmilzt, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen,

den nur übergeordnete Wesen im Zusammenhang mit der gesamten Schöpfung erkennen können.

 

Element: Luft

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  

© SonLeFah