Bild © unbekannt

Azurit

 

Das ist ein wunderschöner königsblauer Stein und gilt als Bruder des Malachit.
Azurit gilt als der Stein der Magier und Schamanen. Sie verwenden ihn vorzugsweise zur Heilung von Kranken, zur Steigerung der übersinnlichen Fähigkeiten und zur Unterstützung des Zukunftsehens.

Der Azurit fördert die hellsichtigen und hellhörigen Veranlagungen, reinigt und befreit die Seele, ebenso schenkt er unendliche Freude und Glück.  Auch ist er zur Meditation gut geeignet (fördert die Entspannung und erleichtert das Erreichen von höheren geistigen Ebenen).  Er harmoniert alle Chakrenzentren, speziell spricht er jedoch das 3. Auge und das obere Stirnchakra an.

Er hilft Dir zu mehr Selbsterkenntnis, Entscheidungskraft,Tatendrang, Einfühlungsvermögen und Selbstvertrauen.
Für Jugendliche in der Pubertät soll er ein sehr hilfreicher Stein sein, der ihnen mehr Stabilität verleiht.

 

Er weht durch deine Gedanken und lockert festgefahrene Gedankenmuster, zentriert dich in deiner Mitte und erinnert dich an deinen festen Stand auf der Erde, was dir ein Gefühl an Sicherheit vermittelt.

Er schafft Raum für kreative Gedankenspiele, wodurch sich neue Sichtweisen ergeben können und schenkt dir somit einen Energieschub, der darauf beruht, dass du nicht Opfer der Situation bist, sondern das dir die Situation dafür dient, ein Umdenken und eine Änderung deiner inneren Haltung notwendig ist.

Er zeigt dir die Gedankenmuster an, welche dir nicht mehr dienen und einer Veränderung bedürfen. Das wirkt sich auch auf deine Verhaltensmuster im täglichen Leben aus, welche an den alten Gedankenmustern geknüpft sind.

 

Aus deiner Mitte heraus schöpfst du neue Kraft, die Erkenntnisse Schritt für Schritt umzusetzen. Denn dein innigstes Streben ist vorwärts zu gehen in deinem dir passenden Tempo.

 

Der Azurit ist der Stein, der eine Wende in deinem Leben einläutet.

Hilfreich, wenn das Gefühl aufkommt, in einer Sackgasse zu stecken.

 

Unterstützt:

Meditation, Blockaden auflösen, Wahrnehmung verfeinern, Zentrierung,

neue geistige Felder erschließen

 

SonLeFa